. .
wellness welle
Depilation mit Wachs

 

Glatte und schöne Haut gehört seit Jahren schon zum Schönheitsideal und zum Bestandteil der allgemeinen Körperpflege. Schon in früherer Zeit wurden die lästigen Haare mit Bienenwachs entfernt. Heutzutage verwendet man warmes Wachs als effektive Entfernung unnötiger Körperhaare. Diese Methode ist schonend, gründlich und in Zeiten der Hektik erspart es viel Zeit, da diese Depilation einige Wochen anhält.

 

Der Vorteil dieser Anwendung ist, dass nachwachsende Härchen feiner, weicher und weniger werden.

 Für Sie:

Oberlippe oder Kinn        8,00 €
Unterschenkel                  25,00 €
Ganze Beine                      30,00 €
Bikinizone (komplett)      25,00 €
Bikini Tanga                       17,00 €
Bikini Hollywood Cut*       30,00 €
Bikini Landing Strip*         25,00 €
Pofalte                                 7,00 €
Achseln                             12,00 €
Arme                                  15.00 €
*incl.Po Falte



Wie lang müssen Haare sein um sie zu Waxen?
Die Haare sollten eine Mindeslänge von 4 mm haben.

Wie oft soll man ein Waxing machen lassen?
Es wird empfohlen alle 4-6 Wochen die Haare entfernen zu lassen, somit erzielen Sie auf Dauer ein tolles Ergebnis. Die Haare werden weniger, die Haarstruktur feiner. Das ist Ihr Ziel.

Was sollte man nach einem Waxing beachten?
24 Stunden nach einem Waxing keine direkte Sonne und auch kein Solarium besuchen.Pflegeprodukte mit chemischen Zusätzen vermeiden.

Was kann man gegen eingewachsene Haare tun?
Durch abgestorbene Hautschüppchen kann der Haarkanal verstopfen. Das wachsende Haar kann dann nicht mehr durch die äußere Hautschicht wachsen und kringelt sich unter der Hautoberfläche ein. Gegen einwachsende Haare hilft am besten ein regelmäßiges Körperpeeling und/oder das "Abrubbeln" mit einem Körperschwamm. Durch den Peeling-Effekt werden die abgestorbenen Hautschüppchen entfernt, verstopfte Poren geöffnet und die Durchblutung angeregt.
Zudem sollte man auf den übermässigen Gebrauch von fetthaltiger Körpercreme verzichten.